Weiterer Projektpartner für das „Hospiz im Park“

Heute möchten wir Sie über eine weitere positive Entwicklung im Zusammenhang mit dem Projekt  „Hospiz im Park“ informieren:
 
Die „Deutsche Stiftung junge Erwachsene mit Krebs“ wird das geplante Projekt unterstützen und gemeinsam mit der Infinitas-Kay-Stiftung begleiten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Damit erhält diese Personengruppe, die zu alt ist für ein Kinderhospiz und zu jung für ein herkömmliches Hospiz, auch wissenschaftliche Unterstützung in dem neuen Hospiz. Wir fügen das Schreiben der Stiftung „Junge Erwachsene mit Krebs“ zur Information bei. 
 
Um Jung und Alt ein möglich schmerz- und angstfreies Leben in Würde bis zuletzt in einer vertrauten Umgebung selbstbestimmt zu ermöglichen, wird die Infinitas-Kay-Stiftung dieses in seiner Art einzigartige Hospiz errichten. Bitte machen Sie auch Ihre Freunde auf dieses in Deutschland einmalige Hospiz aufmerksam.
 
„Die letzten Schritte eines Menschen sollten genauso behütet begleitet werden wie die ersten.“
sagt Marianne Kay

HOSPIZ IM PARK – BERGEDORF